Titelbild

15. und 16. April 2016

Frühjahrskonzerte 2016, Gospel and Soulnights

 

Bei den heurigen Frühjahrskonzerten bewies die Bergkapelle Fohnsdorf einmal mehr, dass es sich nicht bloß um ein Blasmusikkonzert handelt. Es ist vielmehr ein Event, mit der die Bergkapelle am Freitag, 15.04. und Samstag, 16.04.2016 ein begeistertes Publikum von den Sitzen riss.

 

Mit seiner Stückauswahl traf Kapellmeister Ralph Duschek den Geschmack der Zuhörerinnen und Zuhörer.

 

Der erste Teil des Konzertes wurde mit stimmungsvoller Kirchenmusik eingeleitet. Bei der dargebotenen Rockversion der „Tocatta in d-Moll“ von Johann Sebastian Bach zog die Bergkapelle alle Register. Mit der Suite „Tirol 1809“ gab es den Höhepunkt des ersten Teils. Dieses wunderschöne Tongemälde wurde von Filmausschnitten begleitet und versetzte das Publikum in die Zeit der Schlachten der Tiroler Freiheitskämpfer gegen die Franzosen.

 

Der zweite Teil des Konzertes war ganz dem Motto „Gospel and Soulnights“ gewidmet. Es gab bekannte Melodien von „Oh happy day“, „This little light“ bis hin zu „Joshua fit the battle of Jericho“ mit einem großartigen Trompetensolo. Mit Gesangs- und Tanzeinlagen von Musikerinnen aus den eigenen Reihen bot der zweite Teil des Konzertes eine große Abwechslung.

 

Einen fulminanten Abschluss des Konzerts gab es mit einer Dixieland-Einlage. Musiker der Bergkapelle marschierten als Dixieland-Compo in den Saal und brachten mit „A Dixieland Jazz Funeral“ die Stimmung auf den Hohepunkt.

 

Fotos Frühjahrskonzert 2016